Uckermärkischer Radrundweg

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uckermärkischer Radrundweg
Uckermärkischer Radrundweg Logo.jpg
Uckermärkischer Radrundweg s.png
Länge 259 km
Höhenmeter 887 m 887 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.

Uckermark

Der Uckermärkische Radrundweg ist ein Rundkurs mit den Stationen Templin, Lychen, Angermünde, Schwedt und Prenzlau. Er stellt eine Verbindung zwischen dem Oder-Neiße-Radweg, den Radfernwegen Berlin - Usedom, Berlin - Kopenhagen, dem Mecklenburgischen Seenradweg, der Tour Brandenburg, der Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte und dem Müritzradweg dar.


Allgemeines

Typische Wegweisung bei Klinkow

Der Weg ist durch die Eiszeitlandschaft mit hunderten Seen und ausgedehnten Waldgebieten geprägt.

Die Route verläuft auf Landstraßen, Wald- und Feldwegen sowie ehemaligen Bahntrassen. In wenigen Abschnitten gibt es sehr schlechte Wege mit Kopfsteinpflaster, Betonplatten und feinem Sand. Zwischen Lychen und Wolletz ist die Strecke im Zuge der Tour Brandenburg nahezu vollständig asphaltiert bzw. mit Betonpflaster versehen.

Der Rundkurs ist an mehreren Orten mit dem Bahn-Nahverkehr erreichbar, so dass ein Ein- und Ausstieg mehrfach möglich ist.

Roadbook

Templin

Feldweg zwischen Templin und Gandenitz
  • Regionalbahnanschluss mit DB und PEG nach Berlin-Lichtenberg
  • Stadtinfos mit Übernachtungshinweisen
  • Endpunkt der Draisinenstrecke, eine Fahrt in Gegenrichtung nach Fürstenberg/Havel ist auch möglich.

Geodaten: 53.1206892,13.5045201 Höhe 61 m (Templin)

Nach Überqueren des Bahnübergangs entweder der Ausschilderung des Radwegs oder den städtischen Hinweisen zum Markt folgen. Af der Lychener Straße das Zentrum wieder verlassen, am Neuen Weg links abbiegen und am Neuplachter Weg nach rechts fahren. Die Siedlungsstraße mündet in einen asphaltierten Feldweg bis Gandenitz. Achtung beim Überqueren der Landstraße (Lychen - Templin)!

9,9 km / 10 km

Gandenitz

Geodaten: 53.1719306,13.4376444 Höhe 66 m (Gandenitz)

Auf der Ortsdurchfahrt bis zur Weggabelung, hier links halten und auf dem asphaltierten Alt-Plachter Weg bis Alt-Placht fahren.

2,7 km / 13 km

Alt-Placht

Fachwerkkirche in Alt-Placht
Waldweg zwischen Alt-Placht und Lychen

Geodaten: 53.1628806,13.4017778 Höhe 71 m (Alt-Placht)

An einer Waldkreuzung rechts halten. (Links geht es in den kleinen Ort mit der Fachwerkkirche hinein.) Weiter auf asphaltierten Waldwegen bis Lychen.

7,9 km / 21 km

Lychen

in Lychen

Geodaten: 53.2077111,13.3187639 Höhe 71 m (Lychen)

Auf der Strelitzer Straße stadtauswärts. Die Straße geht in einen asphaltierten Waldweg über. An einer Wegekreuzung nach rechts Richtung Ruthenberg.

9,6 km / 30 km

Rutenberg

Geodaten: 53.24983,13.30552 Höhe 81 m (Rutenberg)

Auf asphaltiertem Waldweg weiter bis Hasselförde.

4,2 km / 34 km

Hasselförde

Geodaten: 53.28445,13.30294 Höhe 80 m (Hasselförde)

Im Ort auf staubigem Weg bis zur T-Kreuzung. Dort nach rechts auf Asphalt nach Triepkendorf.

2,5 km / 37 km

Triepkendorf

Auf der Wellblechpiste

Geodaten: 53.29021,13.33727 Höhe 92 m (Triepkendorf)

Im Ort geradeaus weiter. Hinter dem Ortsausgang auf wellblechartiger staubiger Piste bis Laeven.

3,9 km / 41 km

Laeven

  • Anschluss an die Eiszeitroute

Geodaten: 53.30658,13.38788 Höhe 123 m (Laeven)

Auf asphaltierter Landstraße bis Neuhof.

2,4 km / 43 km

Neuhof

Geodaten: 53.32235,13.41230 Höhe 127 m (Neuhof)

Teils auf straßenbegleitendem Radweg, teils auf der Asphaltstraße nach Feldberg.

1,8 km / 45 km

Feldberg

Waldweg am Breiten Luzin

Geodaten: 53.330726,13.433425 Höhe 106 m (Kreisel)

Am Kreisverkehr geradeaus. Ab Zentrum kann man den Haussee in beiden Richtungen umrunden (500 m Wegedifferenz). Weiter entlang dem See Breiter Luzin auf einem Waldweg mit schlechter Wegequalität (Kopfsteinpflaster, Sand, Schlaglöcher) bis zur Badestelle. Hinter dem Forsthaus nach links auf zunächst betongepflastertem und danach asphaltiertem Waldweg nach Lichtenberg.

9,7 km / 55 km

Lichtenberg

Geodaten: 53.37978,13.49898 Höhe 118 m (Lichtenberg)

Im Ort scharf nach rechts und auf asphaltierter Landstraße nach Wrechen.

3,9 km / 59 km

Wrechen

Geodaten: 53.37579,13.54138 Höhe 100 m (Wrechen)

Auf zunächst asphaltiertem Radweg, danach auf einer Betonstraße nach Fürstenwerder. (Gegenwärtig finden hier Bauarbeiten statt, die evtl. Einfluss auf die Wegführung der Route haben können - Stand Mai 2011.)

5,1 km / 64 km

Fürstenwerder

Geodaten: 53.39325,13.58502 Höhe 103 m (Fürstenwerder)

Im Ort an der T-Kreuzung nach rechts. Nach ca. 400 m an einer Gabelung nach rechts. Am Ortsausgang mündet die Route nach rechts in eine alte Bahntrasse. Diese ist ordentlich asphaltiert und weist an Querungen jeweils zwei Drängelgitter auf. Vor Parmen zweigt die Route von der Bahntrasse nach rechts ab und führt mitten in den Ort.

5,8 km / 69 km

Parmen

Geodaten: 53.34957,13.58708 Höhe 99 m (Parmen)

In Ortsmitte mit spitzem Winkel zurück in den Arendseer Weg Richtung Bahntrasse. Auf der Bahntrasse am alten Bahnhof von Weggun vorbei nach Krewitz.

6,7 km / 76 km

Krewitz

Geodaten: 53.29721,13.56657 Höhe 88 m (Krewitz)

Im Ort links halten und um den idyllischen Teich herum zur Landstraße nach Boitzenburg. Im Ort erreicht man die Bergkirche.

5,3 km / 81 km

Boitzenburg

Geodaten: 53.26535,13.60902 Höhe 85 m (Boitzenburg)

Im Ort links halten und auf der Landstraße Richtung Prenzlau fahren. Am Ortsausgang zweigt ein Waldweg nach rechts Richtung Rummelpforter Mühle ab.

3,1 km / 85 km

Rummelpforter Mühle

Waldweg zwischen Rummelpforter Mühle und Kröchlendorf

Geodaten: 53.260111,13.645230 Höhe 73 m (Rummelpforter Mühle)

Durch den Ortsteil auf sehr sandigen Wegen. Stückweise muss geschoben werden. An einer T-Kreuzung von Feldwegen nach links Richtung Kröchlendorf fahren. Auf einem 4 km langen Feld-/Waldweg in sehr schlechtem Zustand (Sand, Kopfsteinpflaster, Spurrillen) bis zur Kirche.

4,7 km / 89 km

Kröchlendorf

Geodaten: 53.27271,13.69429 Höhe 65 m (Kröchlendorf)

Im Ort geradeaus weiter und auf asphaltierter Landstraße nach Gollmitz.

3,5 km / 93 km

Gollmitz

Routenführung auf ruhigen Landstraßen

Geodaten: 53.29772,13.72506 Höhe 55 m (Gollmitz)

Im Ort geradeaus weiter, am Ort Horst vorbei auf asphaltierter Landstraße nach Güstow.

5,3 km / 98 km

Güstow

  • Feldsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert

Geodaten: 53.32236,13.78724 Höhe 36 m (Güstow)

Auf asphaltierter Landstraße nach Basedow.

1,7 km / 100 km

Basedow

Geodaten: 53.33665,13.79273 Höhe 38 m (Basedow)

Im Ort nach rechts und auf asphaltierter Landstraße nach Klinkow.

1,4 km / 101 km

Klinkow

Geodaten: 53.33472,13.80831 Höhe 31 m (Klinkow)

Durch den Ort in einer Doppelkurve und weiter auf asphaltierter Landstraße zur Kreuzung mit der B198 (Anschluss an Berlin-Usedom). Auf der B198 auf straßenbegleitendem Radweg bis Prenzlau fahren.

5,1 km / 106 km

Prenzlau

Stadtdurchfahrt Prenzlau
  • Hinter dem eintrittspflichtigen Seebad (Uferpromenade Ri. Süd, ca. 1 km) sind am Unteruckersee noch mehrere offene Badestellen mit Liegewiesen für eine kurze Abkühlung.
  • Ortsinfos mit Übernachtungshinweisen
  • Landesgartenschau 2013
  • Regionalbahn-Anschluss mit der DB (Stralsund - Berlin)

Geodaten: 53.30795,13.84577 Höhe 18 m (Prenzlau)

Die Neubrandenburger Straße nach rechts in die Straße An der Schnelle verlassen. Die Straße beschreibt einen Bogen nach links und stößt auf die Straße Neustadt (B109). Die Bundesstraße mit kurzem Links-Rechts-Schwenk überqueren und in die Schleusenstraße (kopfsteingepflasterte Einbahnstraße in Gegenrichtung) Richtung Seeufer fahren. Auf der Uckerpromenade nach rechts fahren. Die Straße geht in die Badstraße und kurz darauf in einen Rad-/Fußweg über. Der asphaltierte Radweg führt durch den Wald entlang dem Ufer des Unteruckersees bis Röpersdorf.

3,5 km / 110 km

Röpersdorf

Geodaten: 53.28115,13.84634 Höhe 21 m (Röpersdorf)

Am Ortseingang geht's in enger Kurve nach rechts zur Ortsdurchfahrt. Hier nach links durch den Ort fahren. Am Kurvenanfang geradeaus weiter in den Schmiedeweg fahren. Dieser geht in einen asphaltierten Radweg über, der durch Grünland bis Zollchow führt.

2,1 km / 112 km

Zollchow

Kurz hinter Zollchow mit Blick auf den Unteruckersee, Fahrt in Gegenrichtung

Geodaten: 53.2628,13.85044 Höhe 24 m (Zollchow)

Der Radweg geht in die Ortsstraße über, die bis zur Landstraße führt. Hier links halten und bis Strehlow fahren.

3,6 km / 115 km

Strehlow

Geodaten: 53.23279,13.84495 Höhe 27 m (Strehlow)

Auf der Ortsstraße weiter bis Potzlow fahren.

1,4 km / 117 km

Potzlow

In Potzlow

Geodaten: 53.22024,13.84305 Höhe 24 m (Potzlow)

In Potzlow an der T-Kreuzung nach links fahren. Oder vorher am Mittelweg links halten und über die Kirchgasse zur Seehausener Chaussee fahren. Hier links halten und Richtung Seehausen fahren.

4,1 km / 121 km

Seehausen

Rund um den Krummesee hinter Seehausen
  • Anschluss an Berlin - Usedom
  • Regionalbahn-Anschluss mit der DB (Stralsund - Berlin)
  • Fahrgastschifffahrt auf dem Oberuckersee

Geodaten: 53.22069,13.88098 Höhe 20 m (Seehausen)

Der Ort wird durchquert und der Bahnhof in Höhe des Bahnübergangs passiert. Auf der Landstraße geht es weiter nach Blankenburg. Unterwegs wird der Anschluss an den Radweg Berlin - Usedom (Höhnesweg, Ausschilderung Richtung Warnitz) passiert.

4,2 km / 125 km

Blankenburg

Landstraße bei Blankenburg

Geodaten: 53.21554,13.93740 Höhe 63 m (Blankenburg)

Durch den Ort und weiter auf der Landstraße Richtung Gramzow bis zum Ortsteil Heidehof.

0,9 km / 126 km

Heidehof

Geodaten: 53.20919,13.94650 Höhe 78 m (Heidehof)

Die Landstraße überquert die Autobahn A11 und schwenkt nach ein paar 100 m (Bushaltestelle) nach links Richtung Gramzow.

4,9 km / 131 km

Gramzow

Geodaten: 53.21052,14.00577 Höhe 62 m (Gramzow)

Die Route quert die Prenzlauer Straße/Am Markt (B198) und verläuft weiter auf der Kirchstraße. An der Schulstraße geht es nach rechts und an der T-Kreuzung mit der Meisterstraße nach links. An einer Verzweigung geht es wieder nach rechts in die Anna-Karbe-Straße. Diese geht im weiteren Verlauf in die Straße Am Gutshof über. Diese mündet in die Bahnhofstraße. In gleicher Richtung geht es über Bahngleise in die Zehnebecker Straße bis Zehnebeck.

2,9 km / 134 km

Zehnebeck

Geodaten: 53.21400,14.04486 Höhe 63 m (Zehnebeck)

Vor dem Ort an der Kreuzung nach rechts Richtung abbiegen. Auf schmaler Asphaltstraße geht es bis Zichow. Kurz vor dem Ort wird die B166 auf einer langen Rampe überquert. Die Strecke schwenkt in die Ortsdurchfahrt ein und biegt in Ortsmitte nach links in den Lindenweg ab.

2,8 km / 137 km

Zichow

Anstieg zur Lindenwegsiedlung, hier in Gegenrichtung
Plattenweg nach Blumberg
  • Natursteinkirche

Geodaten: 53.18979,14.03842 Höhe 64 m (Zichow)

Die B166 wird nochmals überquert und die Zichow-Lindenwegsiedlung auf Kopfsteinpflaster durchfahren. An deren Ende geht es halblinks in einen Feldweg mit schadhaften Betonplatten. Dieser führt durch Waldgebiet und Felder bis Blumberg.

8,1 km / 145 km

Blumberg

Geodaten: 53.20447,14.15297 Höhe 57 m (Blumberg)

Die Schneidemühler Straße stößt auf die Ortsdurchfahrt. Hier geht es nach rechts. (Die Ortsmitte befindet sich links.) Auf asphaltierter Landstraße wird der Bahnübergang in Höhe des Bahnhofs Schönow überquert und im weiteren Verlauf die Ortslage Schönow erreicht.

2,9 km / 148 km

Schönow

  • Regionalbahnanschluss an der Strecke Angermünde - Szczecin (PL)
  • Natursteinkirche und Schloss

Geodaten: 53.17902,14.15288 Höhe 25 m (Schönow)

Die Landstraße knickt in Ortsmitte nach links ab und führt bis Jamikow.

2,4 km / 150 km

Jamikow

Kummerow
  • Gut und Natursteinkirche

Geodaten: 53.16327,14.17623 Höhe 38 m (Jamikow)

Jamikow wird durchfahren. Die Hauptstraße schwenkt am Ortsende nach rechts ab. Nach ca. 1 km geht die Tour nach links ab Richtung Kummerow. Ein paar Häuser (Ausbau) werden passiert und Kummerow erreicht.

3,1 km / 153 km

Kummerow

Sandpiste hinter Kummerow
  • Feldsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert

Geodaten: 53.15100,14.20245 Höhe 11 m (Kummerow)

An der Kreuzung links halten und nach gut 200 m wieder nach links in den sandigen Feldweg einschwenken. Dieser führt bis zu einer asphaltierten Landstraße. Hier nach rechts fahren. Der Ortsteil Niederfelde (rechts) wird passiert und Kunow erreicht.

6,0 km / 159 km

Kunow

Auf der Landstraße
  • mittelalterliche Feldsteinkirche

Geodaten: 53.13825,14.25688 Höhe 26 m (Kunow)

In Ortsmitte knickt die Landstraße nach links ab und führt bis Hohenfelde.

1,6 km / 161 km

Hohenfelde

Ortsdurchfahrt
  • Backsteinkirche von 1900

Geodaten: 53.13478,14.27952 Höhe 34 m (Hohenfelde)

Der Ort wird durchfahren. Auf asphaltierter Landstraße geht es bis nach Blumenhagen.

3,0 km / 164 km

Blumenhagen

Geodaten: 53.11388,14.29201 Höhe 1 m (Blumenhagen)

Den Ort durchfahren und auf der Landstraße nach Vierraden fahren. Vor dem Ort die B2 genau geradeaus überqueren und auf dem Blumenhagener Weg weiterfahren. Dieser schwenkt nach rechts in die Garzer Straße ein.

1,7 km / 165 km

Vierraden

Geodaten: 53.09946,14.30047 Höhe 1 m (Vierraden)

Von der Garzer Straße scharf nach links in den Schwedenweg abbiegen. Die Umgehungsstraße (Hafenstraße) wird mit aufwendigen Schwenks um die Lärmschutzwand und durch 2 Drängelgitter übequert. Danach führt der Schwedenweg weiter bis zur Ortslage Gatow.

2,5 km / 168 km

Gatow

Auf dem Deich am PCK Schwedt, hier in Gegenrichtung

Geodaten: 53.10812,14.33544 Höhe 2 m (Gatow)

Im Ort nach links in die Dorfstraße einschwenken. Nach ca. 300 m rechts abbiegen, über eine Kanalbrücke fahren und auf der anderen Seite nach rechts auf den asphaltierten Deichweg fahren. Hier befindet sich der Anschluss an den Oder-Neiße-Radweg. Der Deichweg führt bis zum Ortseingang von Schwedt, wird durch Neubausiedlungen geführt und erreicht die Uferpromenade in Stadtmitte.

8,5 km / 176 km

Schwedt

Uferpromenade
  • Ortsinformation auf Wikivoyage:Schwedt
  • Unterkunftsverzeichnis
  • Regionalbahnanschluss nach Berlin mit DB im Stundentakt
  • Camping ist für 5 Euro pro Zelt am Wassersporthafen (WSV Rotation) möglich. Einkaufsmöglichkeiten sind gleich in der Nähe, u. a. ein sehr spät schließender Rewe.
  • Anschluss an Oder-Neiße (Polen) nach Überquerung der Brücke

Geodaten: 53.0538000,14.2894056 Höhe 2 m (Schwedt)

Auf der Uferpromenade weiter und mit Schwenk zur Straße am Holzhafen. Diese wird mit kurzem Links-Rechts-Schwenk überquert und in den Schilfweg gefahren. An dessen Ende nach links in die Reusenstraße fahren. An deren Ende nach rechts auf einen Weg einschwenken. An der Baumeisterallee wieder nach rechts fahren. Diese mündet in die Straße am Schöpfwerk. Hier nach links fahren, den Kanal überqueren und nach rechts fahren. Auf dem Deichweg bis zur nächsten Brücke fahren, den Kanal überqueren und an der Landstraße nach links fahren. Auf einem straßenbegleitenden Radweg rechts geht es bis zum Ort Zützen.

5,4 km / 182 km

Zützen

Auf dem Deich zwischen Zützen und Schwedt, hier in Gegenrichtung

Geodaten: 53.02573,14.24081 Höhe 3 m (Zützen)

In Ortsmitte nach links fahren und den Kanal überqueren. Auf dem Deich weiter nach rechts bis zur Brücke nach Criewen fahren.

Baustelle: Die Strecke zwischen Zützen und Stolpe wird erneuert. Ein Track der Umleitung ist ausgeschildert. (Stand Februar 2012)

2,4 km / 184 km

Criewen

Auf dem Deichweg

Geodaten: 53.009804,14.228087 Höhe 2 m (Brücke)

Auf dem Oderdeich bis zur Brücke bei Stolpe. Hier wird der Oder-Neiße-Radweg verlassen. Über die Kanalbrücke geht es in den Ort.

9,3 km / 193 km

Stolpe/Oder

Stolpe mit Wehrturm

Geodaten: 52.976947,14.115221 Höhe 3 m (Brücke)

Durch den Ort fahren, an dessen Ende links halten, in die Straße am süßen Grund und weiter auf einer Asphaltstraße Richtung Gellmersdorf fahren.

3,8 km / 197 km

Gellmersdorf

Geodaten: 52.96809,14.07125 Höhe 38 m (Gellmersdorf)

Im Ort links und am Ortsausgang rechts Richtung Parsteiner Weg halten. Auf gepflasterten Betonspuren geht es bergauf durch den Wald Richtung Neukünkendorf. Kurz vor dem Ort wird die B158 überquert.

3,4 km / 201 km

Neukünkendorf

Geodaten: 52.96805,14.03782 Höhe 64 m (Neukünkendorf)

Im Ort links halten, links am Haussee vorbei in den asphaltierten Waldweg fahren. Dieser führt über mehrere Hügel bis nach Herzsprung.

3,7 km / 204 km

Herzsprung

Geodaten: 52.97882,13.99276 Höhe 50 m (Herzsprung, Ortsrand)

Vor dem Ort scharf nach rechts abbiegen. Auf schmaler Landstraße und separatem Radweg geht es am Ortsteil Augustenfelde vorbei bis zur B158. Hier nach links auf straßenbegleitendem Radweg links bis Angermünde fahren. Am Kreisverkehr an der Berliner Straße geht es links zum Bahnhof.

4,7 km / 209 km

Angermünde

  • Ortsinfos mit Übernachtungshinweisen
  • Regionalbahnanschluss an den Strecken von Berlin nach Schwedt, Stettin und Stralsund

Geodaten: 53.01590,14.00010 Höhe 47 m (Angermünde)

Entlang der Stadtmauer Richtung Mündesee, dort am Ufer entlang, bis der asphaltierte Weg nach links abknickt. Er führt bis zur Landstraße, dort nach rechts. Unmittelbar hinter dem Bahnübergang nach links bis nach Kerkow fahren. An der Hauptstraße (B 198) kurz nach links bis zur T-Kreuzung am Gut Kerkow. Nach rechts abbiegen.

4,5 km / 213 km

Kerkow

Geodaten: 53.03740,13.98847 Höhe 43 m (Kerkow)

Auf der Landstraße den Ort verlassen. Unmittelbar nach dem zweigleisigen Bahnübergang nach links in den Schotterweg Richtung Blumberger Mühle abbiegen.

3,4 km / 217 km

Blumberger Mühle

Geodaten: 53.03877,13.94504 Höhe 45 m (Blumberger Mühle)

Weiter auf schlaglochreichem Schotterweg bis zu den Fischteichen. An einer Weggabelung trifft man auf den Fernradweg Berlin - Usedom. Die Route folgt diesem Weg ein Stück Richtung Berlin. Auf einem asphaltierten Waldweg geht es Richtung Wolletz. Kurz vor dem Ort mündet der Waldweg in die Ortsstraße mit quer verlaufenden Fugen, später mit Betonpflaster.

3,2 km / 220 km

Wolletz

Zwischen Wolletz und Glambeck

Geodaten: 53.02634,13.90375 Höhe 55 m (Wolletz)

Im Ort nach kurzem Links-Rechts-Schwenk in gleicher Richtung weiter entlang dem Wolletzsee auf einer Betonpflasterstraße, die am Ortsausgang in einen asphaltierten Waldweg übergeht. Im Bereich der A11-Unterquerung ist der Weg unbefestigt. Anschließend beginnt die betongepflasterte Ortsdurchfahrt von Glambeck.

5,8 km / 226 km

Glambeck

Taubenturm in Glambeck

Geodaten: 53.02507,13.82173 Höhe 65 m (Glambeck)

Am Taubenturm links und am Ortsausgang wieder rechts halten und auf den asphaltierten Streifen der Landstraße nach Parlow fahren.

4,7 km / 230 km

Parlow

Asphaltierter Waldweg zwischen Parlow und Friedrichswalde

Geodaten: 53.02444,13.76148 Höhe 68 m (Parlow)

Auf der Landstraße Richtung Joachimsthal fahren. Nach ca. 1,8 km geht die Route nach rechts auf einem asphaltierten Radweg weiter. Nach ca. 1,5 km geht's nach rechts weiter. Nachdem der Wald verlassen wird, folgen Felder, ein Gehöft und danach eine kleine Landstraße, die am Krummen See vorbei bis zur Ortsdurchfahrt von Friedrichswalde führt.

6,6 km / 237 km

Friedrichswalde

Ortsdurchfahrt Friedrichswalde
  • Im Ort gibt es ein paar Läden, ein Eiscafé und einen Gasthof.
  • Ortsinfos

Geodaten: 53.0287972,13.7071639 Höhe 78 m (Friedrichswalde)

Auf der Ortsdurchfahrt die Kirche passieren und an der T-Kreuzung nach links in die asphaltierte Reiersdorfer Straße einbiegen. Die im weiteren Verlauf kopfsteingepflasterte Straße wird durch einen asphaltierten Radweg begleitet.

4,6 km / 242 km

Reiersdorf

An der Waldschule Reiersdorf

Geodaten: 53.0494746,13.6430498 Höhe 71 m (Reiersdorf)

Die kleine Ansiedlung wird auf einer Asphaltstraße passiert. Am Ortsausgang links halten, in den asphaltierten Waldweg einbiegen und bis zur Golliner Dorfstraße fahren.

2,5 km / 244 km

Gollin

Geodaten: 53.0513833,13.6092500 Höhe 70 m (Gollin)

Scharf nach rechts abbiegen und an der Ortsdurchfahrt auf dem Fuß-/Radweg fahren, der am Ortsausgang in einen straßenbegleitenden Radweg übergeht. Dieser führt bis zum Ort Ahlimbsmühle.

2,7 km / 247 km

Ahlimbsmühle

Geodaten: 53.07428,13.62508 Höhe 67 m (Ahlimbsmühle)

Vor dem Ortseingang die Straße überqueren und in die asphaltierte Fahrradstraße fahren. Die "unsichtbare" Albrechtsthaler Siedlung, erkennbar an drei Waldkreuzungen mit Straßenschildern, wird erreicht.

2,7 km / 250 km

Albrechtsthal

Geodaten: 53.07673,13.58514 Höhe 67 m (Albrechtsthal)

Auf asphaltierten Waldwegen, teils in Nähe des Lübbesees bis zur Siedlung Postheim.

5,8 km / 255 km

Postheim

Geodaten: 53.11279,13.5349 Höhe 62 m (Postheim)

Auf einem Waldweg Richtung Templin, im weiteren Verlauf als Fahrradstraße, die in die Dargersdorfer Straße einmündet. Nach rechts in die Karl-Liebknecht-Straße einbiegen und zum Bahnhof Templin-Stadt fahren.

3,2 km / 259 km

Templin

Templin, Marktplatz
  • Regionalbahnanschluss mit DB und PEG nach Berlin-Lichtenberg
  • Stadtinfos mit Übernachtungshinweisen
  • Endpunkt der Draisinenstrecke, eine Fahrt in Gegenrichtung nach Fürstenberg/Havel ist auch möglich.

Geodaten: 53.1206822,13.5045858 Höhe 61 m (Templin)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
März 2011 Dietmar Angermünde - Lychen
Mai 2011 Dietmar Lychen - Prenzlau
Februar 2012 Dietmar Angermünde - Prenzlau

Bilder zum Weg

Bilder mit Beschreibung zum Radweg

Weblinks