Hessischer Radfernweg R5

Aus Radreise-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hessischer Radfernweg R5
KeinLogo.png
Hessischer Radfernweg R5 s.png
Länge 234 km
Höhenmeter 2158 m 1734 m
Link.png Gegenrichtung

Die oben dargestellte Strecke ist vereinfacht und dient nur der ersten Orientierung. Der exakte Verlauf ist unter GPS-Tracks zu finden.


Allgemeines

Der hessische R5 führt quer durch Nordhessen von Wanfried im Osten nach Usseln im Westen, wobei die Richtung nicht festgelegt ist. Die normgerechte Wegweisung ist symmetrisch. Die Route ist recht bergig und oft erleichtern Alternativen den Weg. Überhaupt würde man insbesondere im Bereich Borken anders radeln, wenn man schnell nach Westen wollte (Homberg - Wabern - Fritzlar - Wega, ab Wabern Eder-Radweg). Der neue Ederseebahntrassen-Radweg bietet eine weitere beachtliche Abkürzungsmöglichkeit zwischen Affoldern und Korbach.

Wegequalität

Formal betrachtet ist der Asphaltanteil recht hoch (über 80%). Das liegt allerdings auch an den vielen Landstraßenabschnitten.

Roadbook

Icon Unvollstaendig.png Das Roadbook ist noch unvollständig. Wenn Du es ergänzen kannst, hilf mit!

Wanfried

Schlagd in Wanfried

In Wanfried sollte man einen Blick auf die gut restaurierte Schlagd werfen, wo zwei alte Holzschiffe liegen (Foto). Hier ist auch ein Gasthof direkt am Ufer.

Geodaten: 51.1835306,10.1656917 Höhe 169 m (Brücke)

Auf der rechten Werraseite flussnah nach Frieda. Dort links über Werrabrücke auf die rechte Werraseite, wo der Radweg mit dem Werraradweg zusammentrfft und nach Eschwege hineinführt.

8,8 km / 9 km

Eschwege

Bhf.

Geodaten: 51.18704,10.06224 Höhe 162 m (Wiesenstraße/Brühl)

13,2 km / 22 km 175 m 153 m

Hoheneiche

Fachwerkglockenturm in Hoheneiche

Biergarten am Weg.

Geodaten: 51.128659,9.97233 Höhe 191 m (Ortsmitte (Fuhrgraben))

Ort muss passiert werden (Foto), im Anschluss asphaltierter Wirtschaftsweg.

2,6 km / 25 km 192 m 158 m

Wichmannshausen

Kleines, enges Fachwerkdorf.

Geodaten: 51.1082472,9.9699139 Höhe 204 m (Wichmannshausen)

5,8 km / 30 km 238 m 175 m

Sontra

Bahnhof (Regionalbahn)

Geodaten: 51.068964,9.93318 Höhe 230 m (Herrenstraße/Bahnhofstraße)

Wirtschaftsweg, z.T. neben B27. Anschließend Bergstrecke, meist auf kleinen Nebenstraßen, teilweise aber auch Waldweg.

23,9 km / 54 km 447 m 430 m

Rotenburg

Bhf.

Geodaten: 50.996770,9.725820 Höhe 189 m (Brücke)

Im Ort schmaler Uferweg, im Anschluss asphaltierter Wirtschaftweg. Eine kurze Route durch die Innenstadt ist alternativ ausgeschildert.

5,7 km / 60 km 456 m 440 m

Alheim

Geodaten: 51.0259194,9.6724333 Höhe 186 m (Alheim)

Nach dem Ort 1 km schmale, aber belebte Landstraße. Links in asphaltierten Wirtschaftsweg. Vor Altmorschen geht es rechts ab über eine Bahnbrücke. Hinter der Bahn links folgt die Nebenstrecke nach Altmorschen. Gleich nach Ortseingang kann man durch das Kloster Heydau radeln. Im Moment [Juni 2011] ist der Weg hier nach rechts umgeleitet (Schlechte Wegweisung).

Gute Alternative: an der Bahnbrücke geradeaus. Man umgeht den Ort Altmorschen, es ist autoferner und kürzer.

9,1 km / 69 km 477 m 463 m

Morschen

Bhf.

ICE-Brücke und Radweg

Hinter Neumorschen beeindruckt eine der höchsten Brücken (Höhe 75 m über Grund) über die Fulda (Foto).

Geodaten: 51.0676694,9.6105889 Höhe 185 m (Morschen)

Nach Ortsausgang erst Wirtschaftweg, dann Landstraße bis Binsförth.

In Binsförth zwei Alternativen:

  • Rechts über die Fulda mit Hilfe einer Seil-Fähre. Man muss selbst kurbeln, wobei aber auch Teamarbeit möglich ist. Die anschließende Strecke ist viel ruhiger und flacher. Am Wochenende kann es zu Staus kommen, da die Fähre nur 4 Personen alle 8 Minuten (bei heftigem Kurbeln) zulässt.
  • Man bleibt auf der linken Fuldaseite und fährt auf der bergigen Landesstraße. Ohne die Fähre ist diese Alternative aber doch schneller.

Außerhalb der Orte nur Asphalt.

Gute Alternative: hinter der Fuldabrücke gleich rechts auf eine mit Radwegweisern (R1/R18 ohne Hessen-Löwe) ausgeschilderte Ortstraße. Der Weg führt an der Fulda entlang, umgeht Neumorschen und stößt später auf die offizielle Route. Er ist etwas kürzer.

6,5 km / 76 km

Beiseförth

Bhf (Cantus Regionalbahn)

Geodaten: 51.079096,9.546304 Höhe 177 m (Beiseförth)

Auf der Landstraße durch das schöne Beisetal. Dann geht es noch steiler rechts hoch in die Berge.

15,9 km / 92 km 717 m 615 m

Homberg (Efze)

Fachwerkstadt

Geodaten: 51.033416,9.405472 Höhe 271 m (Stadtmitte)

Auf eine Radfahrerstraße nach Caßdorf. Dann Wirtschaftswege bis Singlis und Borken.

14,6 km / 106 km 816 m 799 m

Borken

Bahnhof

Geodaten: 51.050399,9.276742 Höhe 190 m (Bahnhof)

32,6 km / 139 km 1097 m 1045 m

Bad Wildungen

Bahnhof (Kurhessenbahn)

Geodaten: 51.119613,9.134617 Höhe 224 m (Kreisel)

Auf einem Wirtschaftsweg geht es nach Wega, wo man auf den Eder-Radweg trifft.

18,2 km / 157 km 1184 m 1104 m

Edersee-Staumauer

Geodaten: 51.1807358,9.0576123 Höhe 252 m (Edersee-Staumauer)

Sudlich des Edersees auf erst relativ schmalen, meist nicht asphaltierten Wegen, später auf Nebenstraßen Richtung Westen, dem Ufer folgend. Bei Asel-Süd gibt es eine Fähre, die alternativ ausgeschildert ist. Man kann viele Kilometer sparen. Bei Niedrigwasser geht es über eine alte Steinbrücke.

25,1 km / 182 km 1400 m 1321 m

Herzhausen

Geodaten: 51.181667,8.887365 Höhe 249 m (Kreuzung K 49/ L 3084)

Die Landstraße überqueren und hinter der Brücke rechts abbiegen, parallel zur L 3084. An erster Kreuzung in Herzhausen rechts abbiegen in die Ederstraße. Es folgt ein relativ schmaler, unbefestigter Waldweg (viele Wanderer!) mit schönem Blick auf den Edersee. Vor Korbach trifft man auf den Ederseebahntrassenweg, auf dem man von Osten den Ort betritt.

20,9 km / 203 km 1654 m 1457 m

Korbach

Bahnhof

Geodaten: 51.267524,8.882092 Höhe 369 m (Wildunger Landstraße / Südring)

22,6 km / 226 km 2088 m 1626 m

Usseln

Bahnhof

Geodaten: 51.271394,8.656586 Höhe 633 m (-)

Der R5 biegt bereits vor der Quelle rechts ab.

6,0 km / 232 km 2130 m 1718 m

Willingen (Upland)

Geodaten: 51.292658,8.607316 Höhe 581 m (Kneippweg/ Zur Hoppecke)

GPS-Tracks

Track-Verifizierung

Die nachfolgende Liste führt diejenigen Teilnehmer des Wikis auf, die die Route oder Teilabschnitte davon gefahren sind. Für andere Radreisende ist es wichtig zu wissen, wie aktuell die Routenbeschreibung ist. Wenn Du selbst die Route (oder Teile davon) gefahren bist, trage Dich bitte in die Liste ein (neuere Einträge nach oben). Mit dem Eintrag bestätigst Du anderen Lesern, dass der Track und die Routenbeschreibung zum Zeitpunkt Deiner Fahrt gestimmt haben.

Zeitpunkt Autor Abschnitt/Bemerkungen
- - -

Weblinks

Wikivoyage: Hessischer Radfernweg R5